Katholische Pfarrgemeinde Sankt Franziskus Neuendettelsau

gemeinsam glauben und leben - gemeinsam beten und arbeiten

Herzliche Einladung - Hier wird Kirche lebendig


Patrozinium am 27.09.2020


Traditionell feiert unsere Pfarrei St. Franziskus das Patrozinium am Vorabend des Hl. Franz von Assisi mit einem Weinabend. Aber in diesem Jahr ist alles anders und wir können aus Platzgründen kein Weinfest im Pfarrheim abhalten.

Stattdessen ergeht herzliche Einladung zum Festgottesdienst, ausgestaltet von Sono Francesco und Cappella Francesco

am Sonntag, 27. September um 11 Uhr in St. Franziskus


Das anschließend geplante Pfarrfest entfällt leider aufgrund der Wettervorhersagen.



Wir ändern unsere Gottesdienstzeiten


Mit Ende der Sommerferien haben wir neue Gottesdienstzeiten


Vor den Ferien fanden Coronabedingt zwei Gottesdienste in Neuendettelsau statt: ein Gottesdienst um 09:30 Uhr traditionell mit Orgel und ein Gottesdienst um 11:00 Uhr mit moderner Musik. Beide Gottesdienste wurden gut angenommen und von jeweils 30 – 50 Personen besucht, wobei der zweite Gottesdienst vor allem junge Familien anzog.

Auch aus diesem Grund und um evtl. Vertretungen besser organisieren zu können hat der Pfarrgemeinderat in der letzten Sitzung beschlossen, dass die Sonntags-Gottesdienste in Neuendettelsau auf neue Zeiten gelegt werden:

An den ersten drei Sonntagen eines Monats findet der Gottesdienst um 10:00 Uhr statt,

am vierten Sonntag eines Monats findet der Gottesdienst um 11:00 Uhr als Familiengottesdienst statt und wird mit moderner Musik durch die Band gestaltet.

Die neuen Gottesdienstzeiten beginnen ab September!

Der Gottesdienst mit moderner Musik-Gestaltung wird dann auch weiterhin auf YouTube veröffentlicht. Außerdem sind YouTube-Andachten geplant, die ebenfalls alle vier Wochen erscheinen sollen, so dass es alle 14 Tage ein neues Video (Gottesdienst oder Andacht) gibt.

 Wir hoffen, dass „für jeden etwas dabei ist“. Wem die Gottesdienstzeiten zu spät sind, für den besteht auch noch die Möglichkeit nach Sachsen oder Lichtenau auszuweichen.



Gemeinsam feiern - unsere Gottesdienste


Seit 10. Mai finden auch bei uns wieder Gottesdienste statt - unter Beachtung der Hygienevorschriften:


Während der Sommerferien Sonntags um 10 Uhr und Donnerstags um 19:00 Uhr (ab Oktober um 18 Uhr)


Wir möchten Sie bitten, folgende Vorgaben einzuhalten:

  • Zutritt bei Gottesdiensten nur mit Mund-Nasen-Bedeckung, die aber in der Bank abgenommen werden kann
  • Bringen Sie bitte Ihr eigenes Gotteslob mit
  • Halten Sie auch beim Betreten und Verlassen der Kirche 1,5 m Abstand
  • Verteilen Sie sich in den Bänken auf den markieren Plätzen und beachten Sie dabei einen Abstand von 1,5 m (Familien dürfen zusammen sitzen)
  • Bitte notieren Sie Ihre Kontaktdaten auf den ausgelegten Zetteln, damit wir Sie bei einem Krankheitsfall informieren können


Wir freuen uns, dass wir wieder gemeinsam feiern können, bitten um Ihr Verständnis und hoffen, dass die getroffenen Maßnahmen den erwünschten Erfolg bringen.

Bis dahin wünschen wir Ihnen eine gute Gesundheit und Gottes Segen!



Auch Zuhause dabei - unsere Angebote über YouTube


Für alle, die sich noch nicht in die Kirche trauen aber auch für alle anderen:

mit unserem St. Franziskus YouTube Streaming "Hier bleibt Kirche lebendig" und regelmäßigen Gottesdienstübertragungen können Sie sich unser Angebot auch nach Hause holen:


> Link zu unserem YouTube Channel



St. Franziskus Nachbarschaftshilfe


Hilfe, Unterstützung und Ansprache

Wir versuchen für alle, die in der aktuellen Lage Unterstützung benötigen da zu sein.

Ein Team von Ehrenamtlichen aus unserer Gemeinde kann z. B.:

  • Ihre Einkäufe übernehmen
  • bei der Kinderbetreuung helfen
  • ein nettes Telefongespräch mit Ihnen führen

Wenn wir Sie oder Menschen in Ihrer Umgebung unterstützen dürfen, dann melden Sie sich bitte:

Bitte empfehlen Sie uns weiter.


Seelsorge

Wünschen Sie ein Seelsorge- oder Beichtgespräch, melden Sie sich bitte bei Pfr. Hörl (Tel. 5126), Gemeindereferentin Barbara Steuer (Tel. 6899816) oder Religionslehrerin mit Gemeindeauftrag Irene Conraths (0175 2918536).






Jesus,

du Heiland der Menschen,

ich empfehle deinem Schutz

die Menschen dieser Erde:

die vom Coronavirus infiziert sind,

die sich in Quarantäne befinden,

die sich ängstigen und unsicher sind,

die krank sind und besonderen Schutz brauchen,

die verzweifelt und einsam sind,

die um Angehörige trauern.

 

Jesus, du Heiland der Menschen, ich bitte dich für alle,

die sich im Gesundheitswesen mit großem Einsatz um Kranke kümmern,

für die Politiker und Politikerinnen in Deutschland und weltweit,

die weitreichende Entscheidungen treffen müssen,

für die Wissenschaftlerinnen und Forscher,

die sich intensiv um medizinische Hilfe bemühen,

für alle, die vor dem beruflichen und wirtschaftlichen Aus stehen,

für alle, die zuverlässig und einfallsreich helfen,

für uns - um das Vertrauen, dass du dich um jeden und jede

von uns sorgst und niemanden verlässt.

Amen.

Text: Christina Noe, Exerzitien/Geistliche Begleitung



Hier können Sie sich das gesungene Hochgebet unseres Pfarrvikars Sebastian Lesch über youtube.com anhören/ansehen:

https://www.youtube.com/watch?v=hozPrFQR4tY


Hier finden Sie Angebote für Gottesdienstübertragungen im Fernsehen, Hörfunk und Internet:

https://www.bistum-eichstaett.de/coronavirus/gottesdienstuebertragungen/

https://www.horeb.org/programm/lebenshilfe/liturgie/


Impulse zum Tag können Sie hier aufrufen:

https://www.katholisch.de/glaube/unser-kalenderblatt/2020-03-18

https://jesusimpuls.blogspot.com/